Marktplatz 6

Marktplatz 6

Station 19 – Marktplatz 6


(1664)

Reich verzierte Schwellen sind bei den Fachwerkhäusern des 17. und frühen 18. Jahrhunderts üblich. Besonders beliebt waren „Eselsrücken“-förmige Kerbschnitzverzierungen an den unteren Schwellenkanten zwischen den Köpfen der Deckenbalken.

 

» Zurück zur Karte