Tübinger Straße 1

Tuebinger Strasse 1

Station 14 – Tübinger Straße 1


(1680)

Geschweifte Andreaskreuze bezeichnete man früher als „Feuerböcke“, da sie an die einstigen Eisengestänge der offenen Kamine erinnern. Dass sie als Schutzzeichen gegen Feuer gedacht waren, ist zwar eine weit verbreitete Meinung, jedoch nirgends nachweislich überliefert.

 

» Zurück zur Karte