Tübinger Straße 16

Tuebinger Strasse 16

Station 5 – Tübinger Straße 16


(um 1640/60)

Charakterisch für den Fachwerkbau des Herrenberger Baumeisters Heinrich Schickhardt ist der Wechsel von langen und kurzen Fußstrebenpaaren. Entgegen dem Zeitgeist verzichtete er auf statisch überflüssige Zierhölzer. Diese elegante Fachwerkgestaltung wurde bereits um 1500 entwickelt, war aber auch nach Schickhardts Tod nochimmer aktuell.

 

» Zurück zur Karte